Verbraucherinformation
Startseite
Kontakt (Formular)
Anmeldung (Formular)
Impressum
Haftungsausschluss
Allgemeine Bedingungen

Führungen

Nach Absprache bietet das Hofgut Neumühle Führungen durch einzelne Lehrwerkstätten oder den gesamten Betrieb an. Für eine Besichtigung der Lehrwerkstätte Schweinehaltung ist das Tragen von Schutzkleidung obligatorisch, die der Besucher in der Lehrwerkstätte erhält.
Besuchergruppen bis zu 25 Personen zahlen pauschal 100 € für die Besichtigung. Gruppen bis 50 Personen 200 €. Dazu kommen die Kosten für die Schutzkleidung, die bei ca. 3 € pro Person und Lehrwerkstätte liegen.
Für einen Besuch sollten Sie mindestens zwei Stunden Zeit mitbringen. Wenn Sie mehrere Lehrwerkstätten besuchen wollen, planen Sie mindestens einen halben Tag ein. Nach Voranmeldung können Sie bei Ihrem Besuch auch eine Beköstigung erhalten.


Fachvorträge

Fachvorträge mit unterschiedlichen Schwerpunkten bieten wir in den Räumlichkeiten des Hofgutes - auf Anfrage auch außerhalb - an. Diese können stark praxisnah orientiert sein wie beispielsweise Kartoffel- oder Rindfleischtestessen, die gemeinsam mit unseren Kollegen des DLR Westpfalz angeboten werden.
www.DLR-Westpfalz.RLP.de


Tag der offenen Tür

Seit 1992 öffnet das Hofgut jedes zweite Jahr (jeweils mit den geraden Ziffern) Ende Juni/Anfang Juli seine Tore, um in einer Kooperation mit weiteren Organisationen dem Besucher zu ermöglichen, die landwirtschaftliche Tierhaltung hautnah zu erleben und kennen zu lernen.
Besondere Attraktionen sind die Tierschauen mit wechselnden Schwerpunkten, wie zum Beispiel die Kaltblutpferdeschau, Landes-ziegenschau oder Glanrinderaus-stellung. Im Landeswettbewerb "Schafe scheren" messen sich unsere besten Scherer und bei der spannenden Rheinland-Pfalz-Meisterschaft für Border Collies wird der beste Arbeitshund ermittelt. Beide Wettbewerbe sind Qualifikationen für die Deutschen Meisterschaften.




Walderlebnispfad

" Den Wald in seiner Vielfalt mit allen Sinnen erleben..." - unter diesem Motto steht der Besuch des Walderlebnispfades am Hofgut Neumühle. Er entstand auf Initiative des Försters Andreas Alter, der den Waldbestand des Hofgutes Neumühle betreut. Der anspruchsvoll gestaltete drei Kilometer lange Rundweg bietet eine Vielzahl von Attraktionen und Informationen für große und kleine Besucher. Herzstück der Anlage ist das Waldklassenzimmer, wo Schulklassen und Wandergruppen Unterricht unter freiem Himmel genießen können.

Thumbnail der Skizze des 
Walderlebnispfads
Klicken Sie auf das Bild, dann öffnet sich der Flyer (PDF, ca. 400 KB) mit mehr Informationen zum Walderlebnispfad in einem neuen Fenster.
Das Forstamt bietet nach Absprache
Führungen an.

Kontakt:
Dieter Gass

>>> Flyer als pdf-Datei
(Für eine einwandfreie Ansicht der pdf-Datei müssen Sie mindestens Acrobat Reader 5 installiert haben!)
Lehr- und Versuchsanstalt für Viehhaltung Hofgut Neumühle

67728 Münchweiler an der Alsenz
Telefon +49 (0)6302 - 603-0
Fax +49 (0)6302 - 603-50

info@neumuehle.bv-pfalz.de www.hofgut-neumuehle.de