Bannerbild
(06302) 6030
Link verschicken   Drucken
 

Überbetriebliche Ausbildung

Das Hofgut Neumühle übernimmt die überbetriebliche Ausbildung im Bereich Tierhaltung für die angehenden Landwirte in Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Besonderen Wert gewinnt die Ausbildung dabei durch die unmittelbare Verknüpfung von Theorie im Klassenzimmer und der praktischen Unterweisung in den Lehrwerkstätten. In Absprache mit den Berufsschulen besuchen die Auszubildenden während der Wintermonate einen zweiwöchigen Grundlagenkurs Rind und Schwein im zweiten Lehrjahr sowie einen darauf aufbauenden Spezialkurs für die gewählte Tierart im dritten Lehrjahr. Für die praktische Abschlussprüfung werden im Frühjahr zweitägige Vorbereitungskurse in Kleingruppen angeboten. Des weiteren organisiert das Hofgut Vorbereitungslehrgänge für Tierwirte mit Schwerpunkt Schafhaltung, die von Teilnehmern aus dem gesamten Bundesgebiet besucht werden können.

Alle Teilnehmer werden im Internat des Hofgutes untergebracht und durch die hauseigene Küche verpflegt.
 

 

Unterlagen

Nachfolgend finden Sie wichtige Unterlagen, die Sie bitte zu jedem Lehrgang im Rahmen der überbetrieblichen Ausbildung ausdrucken und ausgefüllt zu Lehrgangsbeginn mitbringen sollen! Ohne diese Unterlagen können Sie nicht teilnehmen!

 

Selbstauskunft Teilnehmer

 

Selbstauskunft Betriebsleiter

 

Seuchenfreiheitsbescheinigung Betriebe mit Tierhaltung

 

Seuchenfreiheitsbescheinigung Betriebe ohne Tierhaltung

 

 

 

Darüber hinaus stellt das Hofgut selbst sieben Lehrstellen in den Berufen Landwirt/in, Tierwirt/in und Hauswirtschafter/in zur Verfügung. Wer Interesse an einem Ausbildungs- oder Praktikumsplatz hat, findet unter "Wir über uns >> Stellenangebote" weitere Informationen.